Alles über die Inhaltsversicherung

Eine betriebliche Inhaltsversicherung ist eine Absicherung im Rahmen der Gewerbeversicherung zum Schutz Ihrer Betriebseinrichtung und Warenvorräte. Fast jedes Unternehmen benötigt eine Inhaltsversicherung - ob Handwerk mit teuren Werkzeugen oder Einzelhandel mit großem Warenbestand.

0831 / 930 62 440

Hast du Fragen oder Anliegen? Immer her damit! Ruf uns an!

Mit einer Inhaltsversicherung ist Ihr Betriebsinventar abgesichert

 

Die Inhaltsversicherung deckt Schäden am Inventar, wie zum Beispiel der Büroeinrichtung. Aber auch Waren und Vorräte sind bei der gewerblichen Inhaltsversicherung abgesichert.

 

Damit für Sie im Schadensfall nicht enorm hohe Kosten anfallen, wird zumeist der Neuwert der beschädigten Gegenstände bis zur maximalen Versicherungssumme ersetzt. Falls der Wert Ihres Inventars jedoch schon unter 40 Prozent des Neuwerts liegt, so zahlt die Versicherung den Zeitwert. Die Gewerbeinhaltsversicherung kommt also für finanzielle Aufwendungen, wie Reparaturen, Wiederherstellung oder Wiederbeschaffung der beschädigten Sachen auf.

 

Haben Sie zusätzlich eine Betriebsunterbrechung mit vereinbart, kommt die Inventarversicherung auch für Ihre Umsatzeinbußen auf. Jedoch zahlt die Versicherung den Schaden nur, falls er durch die versicherten Gefahren entstanden ist. 

 

Jetzt Angebote anfordern

Versicherungskaufmann Tobias Gansler

Bester Kundenservice braucht Experten, die ihn leben.

 

Sie möchten sich nicht nur beim Abschluss gut beraten fühlen und besonders auch im Schadenfall einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite wissen, der sich um den Schriftkram kümmert, damit Sie Zeit und Geld sparen? Dann sind Sie bei mir genau richtig!


Tobias Gansler lebt herrausragende Kundenorientierung mit der FinanzSchneiderei

Welche Risiken und Gefahren werden durch eine Inhaltsversicherung abgedeckt?

 

In einer Inhaltsversicherung besteht ein umfangreicher Versicherungsschutz für die gängigsten Schadensursachen Ihres Unternehmens. Konkrete Zusatzeinschlüsse oder -ausschlüsse erfahren Sie bei unseren Experten oder in den jeweiligen Versicherungsbedingungen der Versicherungsgesellschaften. Um also weitere Gefahren in Ihre Geschäftsinhaltsversicherung einzuschließen sind Zusatzbausteine zur Ergänzung jederzeit möglich.

Welche Schäden können auftreten ?

Häufige Schäden

  • Feuer/Brand
  • Sturm und Hagel
  • Einbruchdiebstahl und Raub
  • Explosion
  • Leitungswasser
  • Blitzschlag
  • Vandalismus

Elementarschäden

  • Hochwasser
  • Erdbeben
  • (Schnee-)
    Lawine
  • Erdsenkung
  • Überschwemmung
  • Hagel
  • Schneedruck

Spezielle Schäden

  • Streik
  • Überschalldruck
  • Rauch/Ruß
  • innere Unruhe
  • Fahrzeuganprall
  • Aussperrung
  • Böswillige Beschädigung

Häufig ausgeschlossene Schäden

  • Krieg
  • Tsunami
  • Sturmflut
  • Kernergie
  • Schäden durch Radioaktivität


Welches Betriebsinventar ist abgesichert? Vorraussetzungen des Versicherungsnehmers
Waren und Vorräte  Erwerb der versicherten Gegenstände unter Eigentumsvorbehalt
kaufmännische und technische Betriebseinrichtung Sicherungsübereignung der versicherten Gegenstände
Außerhalb de Gebäudes angebrachtes Inventar Eigentum des versicherten Gegenstandes (mit Kaufoption)

Leistungen einer Inventarversicherung

 

Falls Ihre Gebäudeeinrichtung, ihr Inventar oder Lager durch eine versicherte Gefahr beschädigt oder ruiniert wird oder gestohlen wird, wird diese durch die Inhaltsversicherung ersetzt. Das heißt, dass die Versicherung für alle anfallenden Kosten aufkommt. Darunter fallen die Reparatur, die Wiederherstellung oder die Wiederbeschaffung der versicherten Gegenstände. In dem Versicherungsschutz sind auch Grundstücke, wie eine neu eröffnete Filiale enthalten, sobald diese auf einem Grundstück innerhalb Deutschlands liegt. Diese wird also automatisch auf eine bestimmte Summe und einen bestimmten Zeitraum mitversichert. Die betriebliche Inventarversicherung übernimmt auch die zusätzlichen Mehrkosten von neu anzuschaffenden Sachen, die wegen die fortschreitender technischer Entwicklung nicht mehr für den eigentlich versicherten Wert zu bekommen sind.

 

  • Wiederherstellung von Akten/ Daten/ Programmen
  • Austausch von Schlössern nach Einbruchdiebstahl
  • Kosten für die Beseitigung von Gebäudeschäden
  • Aufwendungen für Sicherungsmaßnahmen
  • Aufräum- und Abbruchkosten
  • Löschkosten der Feuerwehr
  • Sachverständigungskosten

 

Die Leistungen der gewerblichen Inhaltsversicherung werden immer auf den individuellen Bedarf Ihrer Firma zugeschnitten. Jedes Unternehmen hat andere spezielle Risiken, die individuell versichert werden müssen. Eine persönliche Beratung zur richtigen und günstigen Absicherung ist aus diesem Grund unerlässlich. Fragen Sie jetzt die Experten der FinanzSchneiderei Versicherungsmakler und fordern Sie Ihr persönliches Angebot an. Im Schadenfall werden bei der Betriebsinhaltsversicherung Kosten und Leistungen für den Versicherungsnehmer erbracht.  Wiederherstellung von Akten/ Daten/ Programmen Austausch von Schlössern nach Einbruchdiebstahl Kosten für die Beseitigung von Gebäudeschäden Aufwendungen für Sicherungsmaßnahmen Aufräum- und Abbruchkosten Löschkosten der Feuerwehr Sachverständigungskosten

.

Vorsicht bei Unterversicherung

 

Unterversicherung liegt in der gewerblichen Inhaltsversicherung vor, wenn die Versicherungssumme niedriger als der Versicherungswert ist.

Eine Unterversicherung führt zu einem gefährlichen Abzug beim Schadenersatz, und zwar im gleichen Verhältnis, wie die Versicherungssumme zu niedrig ist. Beim Totalschaden stellt die Summe dann auch den maximalen Ersatz dar.

Letztes Jahr benötigte ich dringend eine Inhaltsversicherung, da ich mich mit einem Möbelgeschäft selbstständig gemacht habe. Aus diesem Grund suchte ich online nach verschiedenen Versicherungen und stieß auf die FinanzSchneiderei. Ihre Berater haben mich sofort kostenlos und unverbindlich beraten und vergleichen zudem für mich alle Versicherungen miteinander, sodass meine Betriebseinrichtung auch einen optimal Schutz hat. Seither habe ich keine Angst mehr vor einem Schaden, da ich bei vertrauenswürdigen Versicherern abgesichert bin.

Oliver P. aus Stuttgart

Inhaltsversicherung - welche Faktoren müssen Sie beachten? 

 

Je nachdem, welchen Wert das Inventar Ihres Betriebes darstellt, sind die Beiträge einer Inhaltsversicherung sehr unterschiedlich. Daher ist ein individuell auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens angepasster Versicherungsschutz wichtig. Zahlreiche Versicherer haben für Ihre Branche maßgeschneiderte Versicherungslösungen, wie beispielsweise die Axa, Rhion oder Allianz, die Geschäftsinhaltsversicherungen oft zu sehr günstigen Beiträgen anbieten.

 

Der Beitrag zur Inhaltsversicherung setzt sich aber aus verschiedenen Faktoren zusammen und ist tarifabhängig. So sind für die Beitragsermittlung beispielsweise die Anschaffungskosten Ihres Betriebsinventars und der Wert Ihrer Warenvorräte wichtig. Aber auch der Standort und die Lage Ihres Geschäfts spielt bei der Beitragsberechnung eine wichtige Rolle. Denn aufgrund gefahrerhöhender Nachbarn, wie z. B. einer Tankstelle oder einer Schreinerei steigt das Brandrisiko. Darüber hinaus werden die Beiträge höher, wenn eine Firma in einem unbewohnten Gebiet liegt, denn hier wird von höherem Einbruchrisiko ausgegangen. Zusätzlich abgesichert können auch z.B. Elementarschäden wie Überschwemmung. Liegt Ihr Büro oder Geschäft in einem gefährdeten Gebiet ist manchmal der Abschluss einer Inhaltsversicherung leider nur bedingt möglich.

 

Die Beitragshöhe Ihrer Inhaltsversicherung hängt auch davon ab, wie hoch das Risiko ist, dass in Ihrem Betrieb ein Inventarschaden auftritt.

Daher sind die Beiträge von unterschiedlichen Einflüssen abhängig. Die Prämien einer Inhaltsversicherung werden nach folgenden Kriterien berechnet:

 

  • Standort
  • Höhe der Versicherungssumme
  • Art des Gebäudes
  • Betriebsart
  • Vorschäden
  • Erfüllung gängiger Sicherheitsstandarts

 

Der Inhaltsversicherung-Vergleich der FinanzSchneiderei Versicherungsmakler finden und vergleichen Sie online die besten Angebote der Geschäftsinhaltsversicherung für mehr als 800 Betriebsarten. Wir zeigen Ihnen die besten Angebote und Kosten renomierter Versicherungsgesellschaften im Versicherungsvergleich. Finden Sie mit unserem Geschäftsinhaltsversicherungsvergleich die optimale Inventarversicherung mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Welche Zusatzversicherungen zur Inhaltsversicherung sind sinnvoll?

Konkrete Zusatzeinschlüsse oder -ausschlüsse erfahren Sie bei unseren Experten oder in den jeweiligen Versicherungsbedingungen der Versicherungsgesellschaften. Um also weitere Gefahren in Ihre Geschäftsinhaltsversicherung einzuschließen sind Zusatzbausteine zur Ergänzung jederzeit möglich.

Weitere nützliche Versicherungen:

Betriebsunterbrechungsversicherung

Als Ergänzung Ihrer Inhaltsversicherung empfehlen wir eine Betriebsunterbrechungsversicherung oder auch Ertragsausfallversicherung einzuschließen. Denn falls Ihr Gewerbebetrieb nach einem Schadensfall, wie z. B. Brand für eine bestimmte Zeit nicht weiterlaufen kann, können Sie vorübergehend keine Einnahmen erwirtschaften. Andere Kostenfaktoren, wie Gehälter, Miete und Steuern werden jedoch weiterhin fällig.



Vorsorgeversicherung

Die Vorsorgeversicherung schützt durch eine Absicherung über den Betrag der entschiedenen Versicherungssumme hinaus. Sie kann auch als Zusatz zur Hausratversicherung für Ihren Betrieb abgeschlossen werden. Es ist also eine prozentuale Steigerung der Versicherungssumme, um die Gefahr der Unterversicherung zu vermeiden.



Maschinenbruchversicherung

Sie leiten ein Unternehmen mit teuren Maschinen oder auch vielen Fahrzeugen? Dann lohnt sich eine Maschinenbruchversicherung, um diese im Schadensfall abzusichern.



Elektronikversicherung

In Ihrem Unternehmen befinden sich teure EDV- oder IT-Ausstattungen? Dann empfehlen wir Ihnen dringend eine Elektronikversicherung als zusätzlichen Baustein zur Inhaltsversicherung für Ihren Betrieb,da diese auch in Schadensfällen, wie beispielsweise einem Bedienungsfehler, einspringt.



Geschäftsgebäudeversicherung

Auch Gebäude und Grundstücksbestandteile können ein Zusatz von Inventarversicherungen sein. Wenn Sie der Besitzer Ihres Geschäftsgebäudes sind, ist eine Gebäudeversicherung sehr empfehlenswert.



Glasversicherung

Wenn in Ihrem Geschäftsgebäude oder Ladengeschäft viele große Fenster oder Schaufenster eingebaut sind oder auch einige Möbel aus Glas sind, dann ist eine Glasversicherung sehr vorteilhaft.



Verzicht auf Einrede der Unterversicherung

Bei vielen Versicherungsunternehmen kann man als zusätzlichen Tarif den Unterversicherungsverzicht abschließen. Mit dem Unterversicherungsverzicht wird in den meisten Schadensfällen, die 10% der Versicherungssumme nicht übersteigen, die Anrechnung einer Unterversicherung außer Acht gelassen. Der Versicherer verzichtet also auf eine Kürzung der Entschädigungszahlung und reguliert in voller Schadenhöhe.



Transportversicherung

Sie tätigen Warentransport und möchten dafür umfassenden Versicherungsschutz? Dann ist eine Autoinhaltsversicherung, Transportversicherung oder Frachtführerversicherung genau das Richtige! Wenn Sie ihre Ware mit Ihren eigenen LKW`s oder PKW`s transportieren eignet sich eine Autoinhaltsversicherung bestens für Sie. Eine Transportversicherung ist sinnvoll, wenn Sie Ihre Ware sowohl mit eigenen, als auch mit fremden Transportmitteln transportieren lassen, denn durch diese Versicherung ist Ihre Ware in beiden Fällen versichert. Falls Sie als Unternehmer anbieten fremde Ware mit ihren eigenen Firmenfahrzeugen zu transportieren, ist die Frachtführerversicherung die beste Lösung für Sie.


„Ich wollte für meinen Mann eine Inhaltsversicherung abschließen, da er ein selbstständiges Unternehmen führt. Deshalb habe ich die Experten der FinanzSchneiderei online kontaktiert, welche nun unsere Versicherungen betreuen. Zudem vergleichen sie alle möglichen Angebote, um die besten Tarife anbieten zu können. Dank dem unabhängigen Versicherungsmakler hat mein Mann nun bei der Allianz eine vertrauenswürdigen Versicherung für seine komplette Betriebseinrichtung, wodurch kein Schaden mehr, wie zum Beispiel durch ein ausbrechendes Feuer, sehr hohe Kosten zur Folge hat."

Lea B. aus Mannheim

Versicherungsausschluss einer Inventarversicherung

 

Trotz Geschäftsinhaltsversicherung können Schäden entstehen, die nicht über den Versicherungsvertrag gedeckt sind. Sehr häufig gelten folgende Ausschlüsse:

 

  • Schäden, die nicht durch eine der versicherten Gefahren verursacht wurden
  • Schäden durch Diebstahl ohne Gewalt oder Einbruch
  • Kosten, die die festgelegte Deckungssumme übersteigen
  • vorsätzlich verursachte Schäden
  • Sengschäden

 

Unsere professionellen Experten helfen Ihnen gerne bei der individuellen Berechnung, da eine pauschale Aussage über die Höhe der Versicherungssumme nur selten möglich ist. Jedes Geschäft hat andere Grundlagen für die Berechnung und die Summe sollte keinesfalls unter dem tatsächlichen Neuwert bzw. dem Wiederbeschaffungswert liegen, um eine ausreichende Deckung zu gewährleisten und eine Unterversicherung zu vermeiden.

 

 

Formel zur Berechnung der Versicherungsleistung bei zu geringer Versicherungssumme:

 

 Schadenhöhe x Versicherungssumme

________________________
Tatsächlicher Wert des Inventars

Häufig gestellte Fragen zur Inhaltsversicherung:

Wie finde ich die passende Inhaltsversicherung?

 

Zuerst ist ein Vergleich der Versicherungen wichtig, um zu wissen bei welchem dieser Anbieter alle Anforderungen erfüllt werden. Dazu gehört, dass ein wichtiger Aspekt der Inhaltsversicherung, die Absicherung der Besitzstände, Betriebsinhalte und Risiken. Deshalb ist es sehr wichtig sich darüber informieren, ob dies auch bei der Versicherung angeboten wird, bevor ein Vertrag unterschrieben wird. Doch auch das Finanzielle spielt eine große Rolle, was zur Folge hat, dass auch dies im Voraus recherchiert werden sollte. Vor dem Abschließen einer Versicherung gibt es auch noch weitere Faktoren, welche sehr entscheidend sind. Zu diesen gehören beispielsweise: abgedeckte Risiken, der Versicherungsbeitrag, die Versicherungssumme und die Selbstbeteiligung. Doch ein höher abgedecktes Risiko, bedeutet auch mehr Kosten für den Kunden, welche er dem Versicherer zahlen muss. Außerdem ist ein wichtiger Faktor, dass sich der Kunde bewusst macht, welchem Risiko er ausgesetzt werden will. Er kann zwischen dem Verzicht auf Einrede der Unterversicherung und der Vorsorgeversicherung auswählen, was im Voraus gut durchdacht sein sollte, da durch eine falsche Entscheidung hohe Kosten anfallen können. Ein Entscheidungsgrund ist beispielsweise, dass man zwischen einem großen Unternehmen und einem kleinen Unternehmen unterscheidet. Dies ist der Fall, da in größeren Unternehmen auch häufiger Schadensfälle auftreten und somit auch höhere Kosten entstehen. Deshalb wäre es für diese Unternehmen sinnvoll kein Risiko einzugehen, um hohe Kosten zu vermeiden.

 

Woraus ergeben sich die Kosten einer Inhaltsversicherung?

 

Es gibt keine genaue Anzahl an Kosten, welche für die Inhaltsversicherung bezahlt werden müssen, da die möglichen Gefahren und Risiken von verschiedenen Faktoren abhängen. Eines dieser Faktoren sind beispielsweise das Inventar oder die Maschinen, welche in einem Betrieb benötigt werden. Doch um diese Umstände möglich zu machen, ist es zusätzlich sehr entscheidend, dass das jeweilige Unternehmen ihre Vorräte und Waren auflisten, welche sich in ihrem Bestand befinden. Außerdem spielt auch die Lokalität des Unternehmens eine Rolle, da die Versicherung abklären möchte, welche Gefahren dort bestehen und wie viele Kosten dadurch entstehen könnten. Doch die Kosten werden in dem meisten Fällen großzügig berechnet, da auch eine Absicherung von möglichen Gefahren und unerwarteten Auswirkungen nötig ist. Außerdem sind die Versicherungssummen, die Versicherungsumfänge, die Selbstbeteiligungen, die Vertragslaufzeiten und die Versicherer Faktoren welche die endgültige Prämie der Versicherung festlegen. Zuletzt muss der Unternehmer aber auch auf die Art des Gebäudes, auf die Erfüllung gängiger Sicherheits-Standarts, auf Vorschäden und die Höhe der Versicherungssumme achten, bevor der Abschluss der Versicherung stattfindet.

 

Gibt es nützliche Erweiterungen zur Inhaltsversicherung?

 

Zusätzlich zu der Inhaltsversicherung, können auch andere Versicherungen eine entscheidende Rolle spielen, welche diese Art der Versicherung ergänzt. Dies ist zum einen die Betriebsunterbrechungsversicherung. Diese kommt in einem unerwarteten Schadensfall des Betriebs, weshalb es auch kurzfristig schließen muss, für die anfallenden Kosten auf. Eine weitere ergänzende Versicherung ist die Elektronikversicherung, welche für Schäden bei Bedienungsfehlern von elektronischen Geräten die Rechnungen bezahlt. Doch auch die Glasversicherung ist ein wichtiger Zusatzbaustein, welchem das Unternehmen nicht zwingend abschließen muss. Diese wird benötigt, falls sich sehr viel Glas oder viele Fenster in einem Betrieb befinden, da diese in einem Schadensfall sehr hohe Kosten verursachen können. Doch auch diese Kosten werden von der Versicherung vollständig übernommen. Als nächstes ist die Transportversicherung als Erweiterung zu nennen. Diese schützt unsere Waren, welche wir beispielsweise in einem Fahrzeug an eine andere Örtlichkeit transportieren müssen. Zusätzlich besteht eine Maschinenbruchversicherung, die den gesamten Fuhrpark eines Unternehmens absichern und für die daraus entstehen Kosten, in einem Schadenfall, aufkommen. Zuletzt ist noch die Gebäudeversicherung zu nennen, welcher hauptsächlich notwendig ist, falls der Unternehmer der Eigentümer eines Geschäftsgebäudes ist, da auch diese mit vielen Schäden verbunden sind, welche hohe Kosten zur Folge haben.

 

Was sind typische Schadenbeispiele?

 

Die Inhaltsversicherung deckt viele Kosten, welche in einem Betrieb anfallen, falls diese nicht selbstverschuldet sind. Eines dieser Teilbereiche, in welcher die Versicherung die Kosten übernimmt, ist bei einem Schaden durch Feuer, welches sich in dem Büro oder Arbeitsplatz ausgebreitet hat. Zum weiterem ist auf im Falle eines Einbruchs oder eines Diebstahls die Versicherung dazu verpflichtet diese anfallende Kosten zu erstatten. Doch auch im Falle eines schlimmen Sturms oder bei Hagel können einige Dinge zerstört werden, welche ebenfalls von dem Versicherer bezahlt werden. Zusätzlich besteht manchmal eine Betriebsunterbrechung, was die Folge eines technischen Problems oder anderen Schwierigkeiten ist. Die daraus fehlenden Einnahmen werden auch von der jeweiligen Inhaltsversicherung bezahlt, sodass keine Verluste des Betriebs entstehen. Als letztes Beispiel ist noch das Leitungswasser zu nennen, da defekte Dichtungen einen großen Wasserschaden anrichten können, was besonders in Unternehmen mit elektronischen Geräte sehr teuer werden könnte.

 

Was passiert mit der Inhaltsversicherung bei einem Umzug oder einer Betriebsauflösung?

 

Falls Sie ihren Betrieb aufgeben, oder umziehen und die bisher verssicherten Dinge verkaufen und nun nicht mehr Besitzer sind müssen Sie dafür einen Nachweis, wie zum Beispiel eine Gewerbeabmeldung, Kaufvertrag, Mietkündigung bei dem Versicherer einreichen. Daraufhin muss der Versicherer den Vertrag bis zu einem bestimmten Tag aufheben und alle noch nicht verbrauchten Beiträge werden erstattet. In beiden Fällen müssen Sie aber dem Versicherer rechtzeitig im Voraus Bescheid geben. Achtung: Falls es sich um einen Umzug handelt, werden die neuen Geschäftsgebäude und das Inventar nicht automatisch mit versichert!

 

Welche Räume des Gebäudes müssen bei einer Inhaltsversicherung angegeben werden?

 

Wenn Sie eine Inhaltsversicherung abschließen müssen Sie jeden einzelnen Raum angeben, den Sie nutzen. Also auch solche wie den Dachboden oder den Keller. Falls Sie diese Räume nicht angeben sind diese auch nicht im Versicherungsschutz miteinbegriffen.

 

Braucht ein Verein auch eine Inhaltsversicherung?

 

Auch für einen Verein ist eine Inhaltsversicherung sehr wichtig, damit in einem Schadensfall kein Mitglied mit seinem Privatvermögen haften muss. Ebenfalls wird das Vereinsinventar individuell vor den versicherten Gefahren geschützt.