Sparen dank PKV-Tarifwechsel ohne Reue.

Wechseln Sie Ihren Tarif innerhalb der PKV - nicht den Versicherer selbst!

Sparen Sie bis zu 50% Beitrag bei Ihrer privaten Krankenversicherung – bei vergleichbaren Leistungen.

Seriöse Beratung
zur Tarifoptimierung
Tarifwechsel statt Gesellschaftswechsel
Beiträge senken
statt Beitragsanpassung

Wann sich ein PKV-Tarifwechsel lohnt...

 

Noch zu wenige Deutsche machen vom Tarifwechselrecht ihrer Krankenversicherung Gebrauch. 

 

Ein PKV Tarifwechsel kann für jeden Versicherten lohnenswert sein. Denn der Gesetzgeber steht nicht auf Seiten der Krankenversicherung, sondern schützt die PKV Versicherten. 

 

Wir empfehlend alle 3 Jahre, Ihren Tarif von unseren Experten prüfen zu lassen. Die Tarifoptimierung analysiert Verbesserungspotential.

Ein schlechter teurer Tarif hat viele Nachteile:

  • Zu wenig Leistung für zu viel Geld
  • Steigende Beiträge in der Zukunft 
  • Teure Beiträge als Rentner

Die Tarifoptimierung analysiert Verbesserungspotential. Im Anschluss können Sie Ihr Tarifwechselrecht nutzen und einen neuen Tarif innerhalb der Versicherungsgesellschaft wählen!

Moritz Werkmeister

Fragen Sie sich, warum Krankenversicherungen so kompliziert sein müssen?

 

Einen günstigen Tarif mit niedrigeren Beiträgen und Mehrleistung zu finden, ist nicht immer leicht. Unser Experte Moritz Werkmeister weiß genau, worauf es beim PKV Tarifwechsel ankommt und unterstützt Sie bei Ihrer Tarifoptimierung.

 

Wir zeigen Ihnen Einsparpotentiale von 240 EUR im Schnitt pro Monat.

Melden Sie sich noch heute.


Basistarif, Standardtarif, Mehrleistung, Tarifwechsel und Optimierung? Wir informieren Sie kostenlos.

0831 / 930 62 440

Unsere hilfsbereiten Versicherungsmakler begleiten Ihren PKV Tarifwechsel.

Über 70 % der Privatversicherten in Deutschland bezahlen zu viel für ihre private Krankenversicherung oder sind nicht ausreichend krankenversichert.


Mobile Senioren in der PKV
Besonders Senioren sind von zu teuren PKV Beiträgen betroffen.

Was ist das Problem?

 

In jungen Jahren schlossen die Kunden eine private Versicherung ab und entschieden sich gegen die GKV. Im Laufe der Zeit erhöhten sich die Beiträge der Versicherung. Gegen den Wechsel zu einem anderen Anbieter sprechen:

  • der Verlust der Alterungsrückstellungen
  • und bestehende Vorerkrankungen.
Besonders ältere, langjährige Privatversicherte leiden unter hohen Beiträgen. Für viele Versicherte scheint die Lage hoffnungslos.

Berater zeigt Tarifwechsel als Lösung
Ihr Alter oder eventuelle Vorerkrankungen spielen keine Rolle

Gibt es bessere Tarife?


Der Versicherungsmarkt ist heiß umkämpft. Versicherer gehen mit attraktiven Angeboten und Tarifen in den Kampf um neue Kunden. Junge Tarife mit vergleichbaren Leistungen – sogar Mehrleistungen – sind im Test häufig günstiger als bestehende Tarife. Ein Wechsel der Versicherung innerhalb der Gesellschaft ist sehr verlockend.


Paragraph § 204 Tarifwechsel Recht
Der PKV-Tarifwechsel ist gesetzlich im Versicherungsvertragsgesetz geregelt.

Was ist die Lösung?

 

Der Gesetzgeber hat mit § 204 VVG das Recht geschaffen, dass Versicherte in der privaten Krankenversicherung einen Tarifwechsel durchführen können. Das Tarifwechselrecht aus § 204 VVG gilt für jeden privat Versicherten. Dabei bleiben Ihre Rechte aus dem alten Tarif erhalten – insbesondere die Altersrückstellungen. Eine erneute Prüfung der Gesundheit ist bei gleichen Leistungen nicht zulässig. Zudem speist Sie der Versicherer beim Wechsel des Tarifs nicht mit den Leistungen von Basistarif und Standardtarif ab.


PKV Tarifwechsel Beispiel: Thomas F. aus Friedberg, 62 Jahre, DKV seit 1973
Monatsbeitrag zur Beitragserhöhung 2021  772 EUR
Neuer Beitrag ab 01.01.21 nach PKV Tarifwechsel 537 EUR
Beitragsersparnis im Monat 245 EUR
Tarifwechsel von Berater erklärt
Über 650 echte Kundenbewertungen!

Was ist der Tarifwechsel in der PKV?

 

24 Prozent sparen unsere Kunden bei einem internen Tarifwechsel innerhalb der Krankenversicherung im Schnitt.

Bei einer Tarifoptimierung prüfen wir den konkreten Tarif beim Ihrem Versicherer und suchen Ihnen eine bessere PKV.

 

In diesen Fällen besteht dringend Handlungsbedarf:

  • Ihr Vertrag wurde seit fünf Jahre nicht überprüft
  • Ihre Beiträge für die PKV steigen 2021
  • oder sind in den letzten Jahren stark gestiegen oder

 

Falls eines der Merkmale auf Sie zutrifft, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie zu viel für Ihren Tarif zahlen.


Tarifwechselrecht § 204 VVG – im Überblick

 

§ 204 VVG ist der Garant für Ihre Tarifoptimierung. Bis vor einigen Jahren war es für Versicherte in der PKV bei einer Beitragserhöhung nur möglich, den alten Vertrag zu kündigen und zu einem anderen Versicherer zu wechseln oder in die GKV zurückzukehren – unter Verlust der Alterungsrückstellungen. Im Laufe der Jahre hat der Gesetzgeber jedoch den Schutz der privat Versicherten verbessert. Diese können ihre Altersrückstellungen behalten, Geld sparen und von guten Leistungen für ihre Gesundheit profitieren.

 

Alle Bestandskunden haben heute einen gesetzlichen Anspruch auf einen Tarifwechsel innerhalb ihrer Gesellschaft, um die monatlichen Beiträge der PKV zu reduzieren.

 

Das sind die Vorteile:

  • § 204 VVG ist die gesetzliche Grundlage für einen PKV Tarifwechsel innerhalb Ihrer PKV
  • Versicherte behalten alle Rechte, inklusive Alterungsrückstellungen, Eintrittsalter und Gesundheitszustand
  • § 204 VVG ist in vielen Fällen der beste Weg zur Beitragsoptimierung

Welche Chancen bietet das Tarifwechselrecht aus § 204 VVG für Sie?

Als Versicherungsnehmer können Sie jederzeit das gesetzlich verankerte Tarifwechselrecht aus dem Versicherungsvertragsgesetz (§ 204 VVG) gebrauchen. Solange der Versicherungsschutz des neuen Tarifs mit den alten Versicherungsbedingungen übereinstimmt, ist der PKV Tarifwechsel innerhalb der Krankenversicherung möglich – also ab in günstigere Tarife bei gleichem Schutz Ihrer Gesundheit.

„Meine Beiträge für die private Krankenversicherung wurden immer wieder erhöht. Da ich meine Altersrückstellungen nicht verlieren wollte, konnte ich den Versicherer nicht wechseln. Nach einer professionellen Tarifoptimierung zahle ich weniger Geld und bekomme Mehrleistungen!“

Maximilian G. aus Wiesbaden

PKV Beiträge reduzieren - Tarifwechsel innerhalb des Versicherers

 

Wer zu hohe Beiträge zahlt, kann über einen Tarifwechsel nachdenken. Das Tarifwechselrecht aus § 204 VVG ermöglicht die Reduzierung der PKV Beiträge. Neben den gewohnten Bisex Tarifen können Sie auch für Unisex Tarife entscheiden.

 

Diese sind in der Regel günstiger. Viele PKV Gesellschaften bieten Neukunden ein umfangreiches Angebot, von Standard-Tarif über unterschiedliche Bisex und Unisex Tarife bis hin zu absoluten Top-Angeboten – Bestandskunden und langjährig Versicherter haben das Nachsehen. Die Versicherer wissen genau, dass viele Kunden ihr Tarifwechselrecht nicht in Anspruch nehmen und die Tarifoptimierung ungenutzt lassen.

Interner Tarifwechsel in Ihrer PKV - alle Vorteile auf eine Blick

Kostenlose Schätzung des Einsparpotentials

 

Bei der Tarifoptimierung führen unsere Experten eine sorgfältige Prüfung Ihres Tarifs durch. Die Prüfung durch die FinanzSchneiderei ist kostenfrei und unverbindlich.


Einsparpotential bis zu 40 % im Monat – für immer!

 

Im Durchschnitt sparen unsere Kunden bis zu 2400 Euro

jährlich – trotz gleichem Selbstbehalt, kein Risikozuschlag und mindestens gleicher Leistung.


Keine Kündigung erforderlich!

 

Eine Kündigung Ihrer privaten Krankenversicherung ist nicht erforderlich. Der Tarifwechsel findet innerhalb der Gesellschaft statt.


Tarifoptimierung ab sofort!

 

Bei einem PKV Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft sind Sie nicht an Fristen gebunden. Den günstigen Tarif Ihrer Krankenversicherung nutzen Sie direkt ab dem nächsten Monat!


Keine erneute Prüfung der Gesundheit!

 

Vorerkrankungen spielen bei einem Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft keine Rolle. Risikozuschlag und Co. gibt es nicht!


Altersrückstellungen bleiben erhalten!

 

Beim Tarifwechsel gehen kein Alterungsrückstellungen verloren. Bezahlbare Beiträge für Rentner sind dank Altersrückstellungen somit garantiert!


Altersunabhängige Tarifoptimierung!

 

Ihr Alter spielt keine Rolle. Das Tarifwechselrecht aus § 204 VVG gilt für jedes Alter.


Gleiche oder bessere Leistungen!

 

Meist gibt es bei einer Tarifoptimierung Mehrleistungen inklusive. Zumindest die gleichen Leistungen sind garantiert – ohne Risikozuschlag und höheren Selbstbehalt!


Honorar nur bei Erfolg!

 

Ein Honorar für unsere Versicherungsexperten gibt es erst nach getaner Arbeit. Nur bei erfolgreichem Tarifwechsel wird das Honorar fällig.


Persönliche und individuelle Beratung!

 

Auf Wunsch beraten Sie unsere Experten persönlich vor Ort über die Tarifoptimierung.


Relevanz des Eintrittsalters beim PKV Tarifwechsel

 

Das Eintrittsalter bestimmt beim Neuabschluss einer privaten Krankenversicherung neben dem persönlichen Gesundheitszustand und den Leistungen die Höhe des Beitrages.

 

Ihr Eintrittsalter war also bei der Neuaufnahme für die Bildung des Beitrags wichtig und trägt heute immer noch maßgeblich zur Prämienkalkulation innerhalb Ihres Versichertenkollektivs bei.

 

Die private Krankenversicherung berechnet das Eintrittsalter nach verschiedenen Methoden, meistens als Differenz aus dem Jahr des ursprünglichen Versicherungsbeginns und dem Geburtsjahr des Versicherten (z.B. 2020 - 1965 = 55 Jahre).

Professionelle Unterstützung bei der Tarifoptimierung

 

Laien sollten immer auf einen Profi zurückgreifen. Schließlich wissen die Versicherer auf der anderen Seite ebenfalls, wie sie ihre Interessen bestmöglich durchsetzen. Im Internet gibt es verschiedene Anbieter, die die Tarifoptimierung bei der PKV anbieten. Der Eine eignet sich besser, der Andere schlechter – ein Überblick:

 

Die Versicherungsgesellschaft.

Die Versicherungsgesellschaft ist nicht der beste Ansprechpartner. Bei einem Tarifwechsel und der Beitragsoptimierung verringern sich die Einnahmen der Versicherung. Die Motivation vieler Versicherer ist dann doch überschaubar.

 

Der Versicherungsvertreter.

Versicherungsvertreter verdienen durch Provisionen. Beim internen Tarifwechsel innerhalb einer PKV Gesellschaft gibt es keine Provisionen. Für den Versicherungsvertreter ist es somit lukrativer, wenn Sie zur anderen Versicherung wechseln – trotz Verlust von Alterungsrückstellungen und Co.

 

Der Versicherungsberater

Der Versicherungsberater ist schon mal eine Stufe besser. Dieser bekommt keine Provision und kann Sie unabhängig beraten. Allerdings ist die Provision des Versicherungsberaters erfolgsunabhängig – somit fehlt manchmal das letzte Quäntchen Motivation.

 

Unabhängige Versicherungsmakler 
Die beste Lösung sind unabhängig Versicherungsmakler. Bei einer professionellen Beratung durch die Experten der Finanzschneiderei fallen für Sie nur Kosten an, wenn wir einen Tarifwechsel erfolgreich abschließen. Falls wir keinen besseren Tarif finden oder Sie sich gegen den Tarifwechsel entscheiden, ist unsere Beratung kostenlos.