Keine Krankenversicherung? Wir helfen sofort!

Lassen Sie sich von unseren Versicherungsmaklern kostenlos beraten.

Versicherungsmakler helfen Unversicherten
FinanzSchneiderei | Ehrliche Beratung und beste Bewertungen

Mit hoher Beitragsschuld sollen Sie als Nichtversicherter für jeden Monat rückwirkend Säumniszuschläge nachzahlen?

 

Wenn Sie nicht versichert sind, helfen wir Ihnen das Problem einfach zu lösen. Wir finden schnelle Lösungen für eine Rückkehr in die Krankenversicherung.

 

Dank professioneller Hilfe unserer erfahrenen Experten genügen Sie schnell wieder der Krankenversicherungspflicht in Deutschland.

 

Berechnen Sie Ihr Angebot, um eine geeignete Krankenkasse zu finden und wieder in die Krankenversicherung zu kommen.


0831 / 930 62 440

Unsere hilfsbereiten Versicherungsmakler sind gerne für Sie da.

Keine Krankenversicherung: Kann ich die Nachzahlung umgehen?

 

Nein - man kann die Nachzahlung nicht umgehen.

Sollten Sie keine Krankenversicherung haben, können Sie die Beitragsnachzahlung nicht umgehen. Aber keine Sorge - Sie machen sich nicht strafbar ohne Krankenversicherung.

 

Lediglich ein Teil der nicht gezahlten Beiträge ist nachzuzahlen. Das heißt, umso länger Sie warten, desto höher wird der Betrag, den Sie nachzahlen müssen. Zögern Sie nicht länger und lassen Sie sich jetzt von unseren Versicherungsexperten beraten, damit wir die passende Versicherung für Ihre Bedürfnisse finden.

 

Kann ich den Betrag der Nachzahlung senken?

Ja - mit unserer Hilfe können Sie Ihre Nachzahlung mindern oder sogar ganz verhindern.

Keine Krankenversicherung was tun?

 

Wenden Sie sich an uns!

 

Ohne Krankenversicherung ist es riskant zu leben. Trotz der in 2009 eingeführten Krankenversicherungspflicht, haben rund 100.000 Menschen in Deutschland keine Krankenversicherung. Wenn Sie nicht krankenversichert sind, können unerwartet hohe Kosten anfallen.

Brauchen Sie Hilfe, dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Als unabhängige Versicherungsmakler handeln wir ganz nach Ihrem Interesse. 

Finden Sie keine Krankenversicherung?

 

Auf Anfrage bei Krankenkassen wird gemauert, Nachzahlungen drohen oder keiner reagiert. Am Ende steht der Unversicherte leider wieder allein im Leben und ist nicht krankenversichert.

 

Mit Ihrem Problem sind Sie nicht allein. Denn 100.000 Menschen sind ohne Krankenversicherung in Deutschland. Meist Selbständige, Freiberufler oder ausländische Einwanderer, die irgendwann ihre Krankenversicherung verloren haben, finden nicht zurück ins deutsche System. 

 

Bevor Sie ohne Krankenversicherung leben und zum Arzt müssen, warten Sie lieber nicht bis es zu spät ist - Ihre Erfolgschancen liegen bei über 90 Prozent.

Hier im Ratgeber erfahren Sie Schritt für Schritt, wie eine Nachzahlung erlassen werden kann. Nutzen Sie unsere Tipps, wie Sie die Zeit ohne Versicherung sinnvoll überbrücken. 

 

Für Nichtversicherte haben wir günstige Versicherungen in EU-Nachbarländern gefunden, die Sie liebend gern versichern. Eine Europäische Krankenversicherung macht die Aufnahme kinderleicht - ohne Strafe, hohe Nachzahlungen oder komplizierte Gesundheitsprüfung.

 

Unsere Experten erklären Ihnen einfach und verständlich, wie die Rückkehr in eine deutsche private Krankenversicherung gelingen kann. 



Professionelle Betreuung für alle, die nicht krankenversichert sind.

0831 / 930 62 440

Fragen oder Anliegen?

Unsere hilfsbereiten Versicherungsmakler sind gerne für Sie da!

Sie sind nicht krankenversichert?

 

Gehen Sie Ihr Problem schnellstens an, wenn Sie nicht krankenversichert sind. Denn für ein Leben ohne Krankenversicherung laufen immer höhere Schulden auf, die Sie  - zumindest teilweise - nachzahlen müssen. 

 

Aus Erfahrung wissen wir, hohe Hürden für die Rückkehr in die private Krankenversicherung sind für viele Menschen schier unlösbar.  Meist fehlt aber nur verständliche Aufklärung und professionelle Hilfe durch den Dschungel aus deutschem Recht und der Verwirr-Taktik deutscher Krankenkassen.

 

Wir versprechen unverbindlich und diskret:

  • Versichert in 48 Stunden
  • Nachzahlungen verhindern oder mindern
  • Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherung

Was Sie gegen ein Leben ohne Kasse tun können, erklärt unser Experte Moritz Werkmeister. Er gibt Antworten für Betroffene, zeigt Auswege aus den Schulden und hat erstaunlich gute Alternativen in europäischen Nachbarländern zum deutschen System für Sie gefunden. 

 

Menschen ohne Krankenkasse sollten und müssten Ihren Versicherungsschutz unbedingt wieder aufleben lassen. Damit Versicherte die Beitragsschuld stemmen können, gibt es besondere Regelungen.


Wir versichern Sie gerne

Die Krankenversicherungspflicht in Deutschland

 

Seit wann gibt es die Krankenversicherungspflicht in Deutschland?

 

Bis 2009 beschränkte sich die Versicherungspflicht nur auf bestimmte Menschen und gesetzliche Krankenkassen. Seit dem 01.01. 2009 gilt die Krankenversicherungspflicht in Deutschland, gemäß § 193 Absatz 3, für alle mit ständigem Wohnsitz in der BRD - also nicht nur für Selbständige, sondern für alle.

 

Zusätzlich wurde der sogenannte PKV-Basistarif geschaffen, der sich grundsätzlich an den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen orientiert. Wer laut SGB II oder SGB XII hilfsbedürftig ist (oder nach Bezahlung des vollen Betrags hilfsbedürftig werden würde), kann seine Prämie im Basistarif halbieren lassen.

 

Bitte nicht verwechseln: Die Krankenversicherungspflicht und Versicherungspflichtgrenze sind zu unterscheiden – diese ermöglicht versicherten Angestellten einen Wechsel vom gesetzlichen in das private System - also in die PKV.

Ist es strafbar nicht krankenversichert zu sein?

 

Nein, Sie machen sich nicht strafbar.

 

Wer sich weder gesetzlich noch privat krankenversichert, macht sich zwar nicht strafbar, muss aber mit empfindlichen Nachzahlungen rechnen, sobald er zurück in eine Krankenversicherung möchte. Durch die gesetzlichen Vorgaben entstehen zwar einige Vorteile, aber auch erhebliche Nachteile vor allem bei Unversicherten. Nicht grundlos wurde diese eingeführt, denn es können unerwartet enorm hohe Kosten entstehen.

Moritz Werkmeister hilft Menschen ohne Krankenversicherung

Beratung für Menschen ohne Krankenversicherung

 

Menschen ohne Krankenkasse sollten und müssten Ihren Versicherungsschutz unbedingt wieder aufleben lassen. Damit Versicherte die Beitragsschuld stemmen können, gibt es besondere Regelungen. Versuchen Sie schnellstens einen finanzierbaren Versicherungsschutz aufzubauen.

 

Lassen Sie sich von unseren Experten unverbindlich und professionell beraten:

  • Tarife vergleichen- maßgeschneidert.
  • Bestes Preis-Leistungs- Verhältnis
  • Unsere Experten sind für sie da

 


Moritz Werkmeister | Warten Sie nicht ab, sondern lassen Sie sich von mir beraten.

Kann ich die Krankenversicherungspflicht umgehen?

 

Nein, können Sie nicht.

 

Das im Jahr 2009 eingeführte Gesetz schreibt vor, dass jeder in deutsche Bürger einer Krankenversicherung verpflichtet ist. In Einzelsonderfällen kann es dazu kommen, dass Menschen auf illegalen Weise diese umgehen. Strafbar ist das ganze nicht, jedoch ist deutlich davon abzuraten. Denn für ein Leben ohne Krankenversicherung laufen immer höher werdende Schulden auf, die Sie teilweise nachzahlen müssen. Sollten Sie keine Krankenversicherung haben, wenden Sie sich umgehend bei uns, damit wir Ihnen helfen können.

Wie wird die Nachzahlung berechnet, wenn man keine Krankenversicherung hat? 

 

Nach dem sog. Beitragsschuldengesetz ist für jeden nicht versicherten Monat der Prämienzuschlag rückwirkend seit 01.02.2009 zu zahlen. Grundlage ist der künftig zu zahlende Beitrag im Tarif, denn danach werden die Beitragsschulden wie folgt festgesetzt:

  • für die ersten fünf Monate einen Monatsbeitrag & für jeden unversicherten Monat
  • ab dem sechsten Monat für jeden weiteren angefangenen Monat 1/6 des Monatsbeitrages
  • sofern die Dauer nicht ermittelt werden kann, ist von fünf Jahren nicht versicherter Zeit auszugehen und der Prämienzuschlag auf dieser Basis zu ermitteln.

Versicherte können eine Stundung oder Ratenzahlung dieses Prämienzuschlages verlangen, wenn sie von einer sofortige Zahlung ungewöhnlich hart getroffen würden. Der gestundete Betrag ist zu verzinsen.

 

Machen Sie Schluss mit den Schulden. Dank exklusiver Vereinbarungen mit renommierten deutschen Kassen helfen wir Ihnen Nachzahlungen zu mindern.

 

Jetzt anfragen

Beratung für eine Krankenversicherung

Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherung

  • Unabhängige Beratung
  • Persönliche Ansprechpartner
  • Krankenversicherungen im Vergleich

Lassen Sie sich von unseren Experten unverbindlich & professionell auch ohne Vorversicherung zum Thema Rückkehr in die Krankenversicherung beraten.


Wir helfen Menschen ohne Krankenversicherung bei der Rückkehr.

Europäische Krankenversicherung als Alternative?

 

Wenn der Weg zurück in eine deutsche Versicherung dennoch nicht klappt, kann auch eine europäische Krankenversicherung vor den hohen Kosten im Krankheitsfall schützen. Denn Tarife ausländischer Versicherungen bieten sehr preisgünstige und leistungsstarke Vorsorge bei Unfall oder Krankheit.

 

✔ Leistung als Privatpatient zum günstigen Beitrag 

✔ für Menschen ohne Krankenversicherung geeignet

✔ Aufnahme auch bei negativer Bonitätsauskunft

 

Was viele noch nicht wissen, ist dass Versicherungen unserer EU-Nachbarländer vielen Kunden beste Leistungen anbieten. Denn die Politik hat schon vor 10 Jahren die gegenseitige Anerkennung von Dienstleistern im Europäischen Wirtschaftsraum beschlossen. Wenn Sie also laufend Ihre Beiträge zahlen können, versichern Sie die sog. EWR-Dienstleister. Die Leistungen der Tarife aus der EU sind vergleichbar gut, aber sehr viel günstiger als bei der deutschen privaten Krankenversicherung.

 

Weltweiter Versicherungsschutz und viele Vorteile in ganz Europa - auch in Deutschland.

 

Ansprechpartnerin Natalie Boos

Krankenversicherung ohne Vorversicherung

 

Ich analysiere Ihre persönliche Situation und erkläre nicht krankenversicherten Menschen in einfachen und verständlichen Beratungsprozessen, welche Lösungsansätze möglich und finanzierbar für Sie sind.


Verständliche Antworten erhalten Sie nicht nur beim Anwalt, dem häufig die Praxis im Umgang mit der Krankenkasse fehlt, sondern bei einem Versicherungsberater oder unseren Experten für Ihre Gesundheit.


Natalie Boos kennt die Tricks und Tücken und hilft Nachzahlungen zu umgehen.

Menschen ohne Krankenversicherung fragen, unsere Expertin antwortet

Professionelle Beratung um in die gesetzliche Vorsorge zurück zu kommen ist sinnvoll. Wenden Sie sich zum Wiedereinstieg vertrauensvoll an unser Haus. Viele unserer Kunden haben wir kurzfristig wieder versichert - für andere konnten wir mit einer internationalen Vorsorge die schwere Last überbrücken, damit nichts schlimmeres passiert, wenn Sie krank werden.

Die Notfallversorgung bei plötzlicher Krankheit, akuter Verletzung oder bei Schwangerschaft erhalten Sie beispielsweise bei der Malteser Medizin oder kirchlichen Einrichtungen. Ein Arzt untersucht und behandelt Sie dort auch wenn Sie nicht versichert sind unbürokratisch und anonym. Die medizinische Behandlung wird teilweise völlig kostenfrei angeboten, falls Sie über kein oder nur wenig Geld verfügen. 

In den Anlaufstellen der Ärzte der Wellt e.V. in München, Stuttgart, Hamburg und Berlin wird ebenfalls allgemeinmedizinische Versorgung bei Krankheit durch ehrenamtlich tätiges Fachpersonal angeboten. Kinder, Frauen und Männer finden bei psychischen Beschwerden dort auch separate Sprechstunden.

Ein pauschaler Musterbrief zum Schuldenerlass bei Ihrer Krankenkasse kann individuelle Schuldnerberatung nicht ersetzen. Bei Insolvenz empfehlen wir zunächst Hilfe bei der Schuldnerberatung oder einem Anwalt zu suchen. Denn eine Verhandlung mit dem Gläubiger sollte stets von erfahrenen Profis geführt werden, die die Interessen der Schuldner vertreten und alle Möglichkeiten im Gesetz nutzen. Aktuelle Regelungen für Versicherte, um Beitragsschulden zu erlassen, helfen z.B. nach einer Privatinsolvenz finanziell auf die Beine zu kommen.

Die PKV als Gläubiger hat gegenüber der Bundesregierung erklärt, aufgelaufene Schulden zwischen dem 01.01.2009 und dem 31.01.2011 für Bezieher von Hartz IV zu erlassen. Auch in der GKV gibt es einige Möglichkeiten Beiträge und Nachzahlungen zu reduzieren. Das sog. Beitragsschuldengesetz, also ein Gesetz zur Beseitigung sozialer Überforderung bei Beitragsschulden gibt dem Schuldner jedoch nur sehr komplexe Ansätze abhängig von Ihrer persönlichen Situation.


Kundenstimmen und Bewertungen

 

Ausgewählte Kundenstimmen von Google, Facebook und ProvenExpert:

 

Vielen Dank für die kompetente Beratung! Endlich bin ich wieder krankenversichert. Und Dank der EUKV sogar echt günstig, super. Gerne wieder!

Eva N.

 

Ich bin äußerst zufrieden mit dem Service von Herrn Steiner von der FinanzSchneiderei. Durch seine kompetente Beratung bin ich wieder in der gesetzlichen Krankenkasse. Ich kann den Dienst nur weiterempfehlen.

Thelema M.


Versicherungsmakler Ferdinand Seiner

Autor: Ferdinand Steiner

Versicherungsexperte und Geschäftsführer

 

✔ über 20 Jahre Erfahrung als Makler
✔ mehrfach ausgezeichnet
✔ Ausbildungsabschluss als bester seines Jahrgangs
✔ Mehr als 4.000 Versicherte vertrauen auf Ferdinand Steiner
✔ CEO eines 20 - köpfigen Expertenteams

 

 

 

 


Letzte Aktualisierung am 19.05.2021