Ihr Versicherungsmakler für private Krankenversicherung

freundlicher Makler

Vergleich & Ratgeber

Mehr als 41 Anbieter in Deutschland bieten die Private Krankenversichersicherung an. Auf Ihrer Suche nach der besten PKV führen wir Sie sicher durch den Dschungel aus 4.500 Tarifen. Wir vergleichen für Sie die Unterschiede zwischen privater und gesetzlichen Krankenkasse.


✔ Maßgeschneiderter Service
✔ Individuelle Versicherungslösungen
✔ Ihre Gesundheit in besten Händen

Viele Vorteile - kostenlose Beratung, wir sind immer für Sie da.


Tarife und Leistungen - Maßgeschneidert und individuell

 

In die Private wechseln dürfen nur Menschen bestimmter Berufsgruppen:

 

  • Selbständige und Freiberufler 
  • Studenten und Beamte
  • Arbeitnehmer, wenn Sie mehr als 60.750 EUR* p.a. verdienen.

 

In einem kurzen Video erklärt der Verband der Privaten Krankenversicherung, wie die Beiträge der Tarife berechnet werden und warum Sie sich im Alter keine Sorgen um Ihre Gesundheit machen brauchen.

Sind Sie schon mehr als 10 Jahre privat Krankenversichert?

 

PKV-Tarifwechel-Beratung

 

  • für langjährig Privatversicherte
  • Wechseln innerhalb der Gesellschaft
  • ohne Kündigung bis zu 200 EUR sparen

Jeder, der länger als 10 Jahre in der privaten Krankenversicherung (PKV) ist, kennt diesen Ärger: Immer kurz vor Weihnachten flattert ein Schreiben mit einer saftigen Beitragserhöhung herein. Viele Versicherte akzeptieren das über etliche Jahre hin weg – bis ihnen die Beiträge über den Kopf wachsen.


Als PKV-Kunde können Sie bei Ihrer privaten Krankenversicherung den Tarif wechseln. So können Sie Beiträge sparen ohne Verlust Ihrer angesparten Rückstellungen.

Versicherungsvergleich PKV

 

So scheint die gesetzliche Krankenversicherung gerade einmal wie ein VW Polo daher zu kommen.

Denn in der gesetzlichen Krankenkasse erhalten alle Mitglieder die gleichen Leistungen, zahlen Ihre Beiträge in Abhängigkeit von ihrem Einkommen und bilden eine Solidargemeinschaft, die Ihre Kosten über ein Umlageverfahren finanziert. Rückstellungen fürs Alter - Fehlanzeige!

  1. Online PKV-Versicherungsvergleich
  2. Testsieger aus 800 Tarifen vergleichen
  3. Jetzt wechseln und 30% sparen

Moritz Werkmeister ist Mitgründer und Gesellschafter der FinanzSchneiderei.

Wechsel in die private Krankenversicherung mit der FinanzSchneiderei Versicherungsmakler

Der passende Tarif...

 

Die beste PKV-Police für alle gibt es nicht - auch nicht den besten Krankenversicherer. Der passende Tarif in der privaten Krankenversicherung lässt sich nur individuell ermitteln. Unser Online-Versicherungsvergleich hilft Ihnen eine erste Orientierung zu bekommen. Ob für Sie persönlich eine private oder die gesetzliche Absicherung die bessere Wahl ist, erfahren Sie bei uns: Die PKV-Experten der Finanzschneiderei Versicherungmakler helfen bei der Auswahl von über 800 Tarifen. Unsere jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz bieten Ihnen zusätzlich eine unabhängige Entscheidungshilfe.

 

Selbstbehalt ist sinnvoll,

 

Um die Prämien einer privaten Krankenversicherung spürbar zu senken, kann sich eine moderate Selbstbeteiligung lohnen: Von allen eingereichten Kosten wird die vereinbarte Selbstbeteiligung immer einmal innerhalb eines Kalenderjahres bei der Erstattung abgezogen. Bei Angestellten entstehen dadurch jedoch auch Nachteile: Ist der Versicherte angestellt, kommt ein Teil der Ersparnis dem Arbeitgeber zugute. Da der Chef sich aber nur am Beitrag beteiligt, muss der Mitarbeiter den vereinbarten Selbstbehalt alleine tragen.

 

Hohe Beitragsrückerstattung

 

In vielen Tarifen wird eine hohe Beitragsrückerstattung ( BRE ) angeboten. So können Versicherte, die im vergangen Jahr keine Kosten abgerechnet haben einen Teil der Beiträge zurück bekommen. In manchen Angeboten können darüber hinaus sogar Vorsorgeaufwendungen, wie z. B. Herz-, Krebs- oder Kreislaufvorsorge und eine professionelle Zahnreinigung (PZR) abrechnen. Wer also gesund bleibt uns vorsorgt wird zusätzlich belohnt.

 

Aber Vorsicht: Mit der Aussicht auf eine Beitragsrückerstattung ( BRE ) sind manche Kunden bereit, Rechnungen über die Selbstbeteiligung hinaus selbst zu bezahlen, statt mit der privaten Krankenversicherung abzurechnen. Das hält Privatversicherte auch manchmal davon ab, rechtzeitig zum Arzt zu gehen. 

Beiträge sparen
Leistungen verbessern

Tarif wechseln -
nicht die Gesellschaft

Leistungen vergleichen -
Tarif wechseln


Vorsicht bei Vorerkrankungen

 

Die privaten Kassen dürfen auch Anträge zur Aufnahme ablehnen, Risikozuschläge erheben oder sogar bestimmte Krankheiten ausschließen, wenn Ihnen das das Risiko bei der Neuaufnahme zu hoch erscheint. Sie sollten sich daher immer einen erfahrenen Versicherungsberater beauftragen. Es wied in Ihrem Interesse mit den PKV-Anbietern die besten Konditionen verhandeln, falls Sie bereits unter Vorerkrankungen oder körperlichen Einschränkungen leiden. Ein Versicherungsmakler kann dabei mehrere Anbieter anfragen und das beste Angebot am Markt für Sie finden.

 

Eine private Krankenversicherung schützt Sie vor hohen Kosten im Krankheitsfall und ist somit die wohl wichtigste Privatversicherung. Seit 2009 gilt eine allgemeine Krankenversicherungspflicht, sodass jeder in Deutschland krankenversichert sein muss. Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung erfolgt die Beitragsermittlung der privaten Kassen unabhängig vom Einkommen und eignet sich vor allem für Beamte, Selbstständige und Angestellte mit hohem Einkommen. Da die Beitragshöhe anhand des Alters, Gesundheitszustands und Leistungsumfangs berechnet wird, ist die private Krankenversicherung ideal für junge und gesunde Menschen. Die PKV ist also in vielen Fällen günstiger als die GKV und bietet zudem wesentlich mehr Leistung. Zusatzleistungen können individuell gestaltet und dem Kunden angepasst werden. Wartezeiten für Behandlungen sind kürzer oder fallen komplett weg.  Für gesetzlich Versicherte bietet die Private Krankenkasse spezielle Lösungen zur Zusatzversicherung an. Unsere Experten der FinanzSchneiderei Versicherungsmakler finden für Jeden eine passende Lösung zum besten Preis! 

Das sollten Sie außerdem noch wissen:

 

Tarifwechsel prüfen

Die beste Möglichkeit, Ihre PKV-Kosten zu senken, ist, intern bei Ihrem Krankenversicherer in einen neuen Tarif zu wechseln. Durch einen Tarifwechsel ist es so möglich, deutlich weniger zu zahlen und gleiche bzw. vergleichbare Leistungen erhalten. Je länger Sie schon in Ihrem aktuellen Tarif sind, desto größer Ihr Potential, einen günstigeren zu finden. Auf einen Tarifwechsel hat jeder Privatversicherte ein Recht. Leider ist eine sog. Beitragsoptimierung aber mit vielen Fallstricken verbunden. Wenden Sie sich daher an die FinanzSchneiderei Versicherungsmakler - wir starten Ihre Operation Beitragsoptimierung!

 

Risikozuschläge mindern

Wenn in Ihrem Vertrag ein Risikozuschlag vereinbart wurde, helfen wir Ihnen den Aufschlag entfernen zu lassen: Hat sich Ihr Gesundheitszustand soweit verbessert, kann nach § 41 VVG der Risikozuschlag gemindert werden oder sogar ganz entfallen. Eine sehr effektive Chance, Ihren Beitrag zu senken.

 

Erhöhung des Selbstbehaltes

Viele PKV-Versicherer bieten im gleichen Tarif unterschiedliche Selbstbehalt-Stufen an. Erhöhen Sie den Selbstbehalt, um weniger Beitrag zahlen zu müssen. Bitte bleiben Sie dabei aber vorsichtig und setzen Sie den Selbstbehalt nicht zu hoch an. Wenn Ihr derzeitiger Beitrag Sie jetzt schon an Grenzen führt, wird es Ihnen wahrscheinlich schwer fallen, die Kosten zu stemmen, wenn Sie einmal krank werden. Zudem können Sie die Selbstbeteiligung nicht einfach wieder reduzieren, denn genau dann ist eine Gesundheitsprüfung notwendig.