Risikolebensversicherung - für die Familie

 

Der Schutz einer Risikolebensversicherung benötigen Sie, wenn Ihnen etwas zustößt. Im Falle Ihres Todes entstehen in Ihrer Familie und den Hinterbliebenen eine finanzielle Lücke. Diese Einkommenslücke trifft besonders:

  • Selbstständige, die Ihr Unternehmen oder Ihre Mitarbeiter finanziell absichern möchten
  • Kreditnehmer, die mit der Todesfallleistung Schulden, z.B. aus einer Baufinanzierung tilgen möchten 
  • Junge Familien mit Kindern, die durch den Tod eines Elternteils für die Kinder vorsorgen und
  • Paare in einer Beziehung, da sie ohne Absicherung aus Witwer- bzw. Witwenrente da stehen.

 

Es gibt viele Gründe, sich über den Abschluss einer Risikolebensversicherung Gedanken zu machen. Als unabhängiger Versicherungsmakler beraten wir Sie mit professioneller Erfahrung und finden die besten Tarife. Richtig günstig. Besser abgesichert.

Risikolebensversicherungen im Überblick:

 

Unser Spartipp: Eine verbundene Lebensversicherung sichert Ehepartner oder Geschäftspartner ab. Der Vorteil dabei ist, dass diese Form der Lebensversicherung günstiger als zwei Einzelverträge ist. Sie lohnt sich vor allem dann, wenn etwa beide Ehepartner zum Einkommen beitragen.

 

Risikolebensversicherung Familie absichern

Konstante Risikolebensversicherung

mit fester Versicherungssumme

✔ fest vereinbarte Kapitalleistung

✔ Hinterbliebenenschutz im Todesfall

✔ Flexibilität bei finanziellen Engpässen

✔ Sofortverrechnung der Überschüsse

✔ ideal zur Absicherung der Familie

✔ Garantierter Beitrag

ab 95,20 € monatlich


Jetzt Online berechnen

Risikolebensversicherung Darlehen absichern

Variable Risikolebensversicherung

mit fallender Versicherungssumme

✔ zur Ablösung Ihrer Restschuld

✔ bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

✔ für Mitarbeiter von Unternehmen

✔ Versicherungsschutz weltweit

✔ Versicherungssumme fällt mit der Restschuld

✔ Aufnahme bis zum 74. Lebensjahr

ab 95,20 € monatlich


Jetzt Online berechnen

Risikolebensversicherung Immobilienkredit absichern

Variable Risikolebensversicherung

mit weniger Gesundheitsfragen

✔ für Selbständige und Auswanderer

✔ für entsandte Expatriates

✔ für Mitarbeiter von Unternehmen

✔ Versicherungsschutz weltweit

✔ exklusiv zur Baufinanzierung

✔ Aufnahme bis zum 74. Lebensjahr

ab 95,20 € monatlich


Jetzt Online berechnen

Informationen zur Risikolebensversicherung im Vergleich


Mit einer Risikolebensversicherung können Sie z.B. einen Kredit für den Todesfall absichern.
Diese sog. Restschuldversicherung zahlt dan die vereinbarte Versicherungssumme aus, wenn die versicherte Person während der Laufzeit der Risikolebensversicherung stirbt. Somit kann ein Geschäftsdarlehen oder ein Privatdarlehen abgesichert werden. Bei Eltern mit kleinen Kindern kann der Hauptverdiener der Familie eine Versicherung abschließen. Im schlimmsten Fall der Fälle ist der Partner im Leben mit den Kindern abgesichert.


Wichtig: Durch eine Risikolebensversicherung kann im Todesfall ein Immobilienkredit abgesichert werden und es wird so eine Geldnot verhindert. Vergleichen Sie Versicherungen mit den besten Tarifen zur Restschuldversicherung und schützen Sie Ihre Familie.

Moritz Werkmeister

Risikolebensversicherung persönlich geschneidert


Flexible Risikolebensversicherungen passen sich an Ihre Lebensumstände an. Versicherte können so auch einen Darlehensvertrag absichern werden. Auf Wunsch kann die Versicherungssumme dabei im Laufe der Zeit im gleichen Maß wie auch die Kreditschuld abgesenkt werden. Dadurch verringern sich auch während der Vertragslaufzeit die Beiträge spürbar.

 

Natürlich ist es ist auch möglich, dass die Versicherungssumme nach und nach ansteigt. So können die Inflation, aber auch der steigende Lebensstandard ausgeglichen werden.


 

Moritz Werkmeister steht ihnen bei allen Fragen zur Risikolebensversicherung beratend zur Seite


Umfassende Absicherung für die Familie


Für den Versicherungsschutz einer Risikolebensversicherung müssen die Beiträge nicht hoch ausfallen. Gute, aber auch günstige Versicherungspolicen werden schon ab 177 Euro im Jahr angeboten. Natürlich ist die Prämie dabei von verschiedenen Faktoren abhängig wie Alter, Gesundheitszustand und Hobbys. Nach einem Rechenbeispiel der Stiftung Warentest zahlt ein 27-jähriger Nichtraucher bei einer günstigen Risikolebensversicherung einen Jahresbeitrag von 177 Euro, wenn die Versicherungssumme bei 150.000 Euro liegt. Ist der Versicherungsnehmer beim Vertragsabschluss schon 34 Jahre alt, steigt der jährliche Beitrag auf 223 Euro.

 

Wozu eine Risikolebensversicherung?


Mit einer Risikolebensversicherung sichern Sie Ihre Familie finanziell ab. Denn die gesetzlichen Ansprüche für Hinterbliebene aus der Sozialversicherung sind minimal. In nur 2 Schritten finden Sie mit unserem Vergleich verschiedener Versicherungen einen günstigen Anbieter mit starken Leistungen. Lassen Sie sich auch von unseren Versicherungsexperten professionell beraten. Die Risikolebensversicherung leistet bei Tod des Versicherten. Die jährlichen Prämien hierfür fallen gar nicht so hoch aus, insbesondere wenn die Risikolebensversicherung frühzeitig abschlossen wird. Im Gegensatz zu einerKapitallebensversicherung wird dabei nicht gleichzeitig Sparkapital gebildet. Daher kostet eine Risikolebensversicherung auch weniger als mögliche Alternativen wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Risikolebensversicherung leistet allerdings nur im absoluten Notfall: Wenn der Versicherte stirbt.

 

 

Eine Risikolebensversicherung eignet sich besonders dann zur Absicherung, wenn Sie eine Familie haben oder planen, bald eine zu gründen. Denn sollte Ihnen etwas zustoßen, müssen Ihre Hinterbliebenen nicht nur den emotionalen Verlust verkraften. Auch finanzielle Einbußen sind häufig mit einem Todesfall verbunden, insbesondere wenn der Hauptverdiener betroffen ist. Je nach finanziellem Bedarf lässt sich die Versicherungssumme individuell festlegen.

0831 / 930 62 440

Unsere Experten erklären Ihnen kostenlos & unverbindlich, worauf Sie achten müssen.

Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung

 

Viele Menschen möchten gerne eine Risikoversicherung ohne Gesundheitsfragen abschließen. Geht das? Seit dem 17. März 2010 gibt es diese Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung nicht mehr. Doch Sie müssen nicht auf den Todesfallschutz verzichten. Für den Fall der Fälle kann ein Versicherer mittels verschiedenen Angeboten für seine Familienmittglieder vorsorgen. Heutzutage müssen Versicherer Vorerkrankungen i.d.R. vor dem Abschluss einer Restschuldversicherung angeben. Z.B. – Herz und Kreislauf – Stoffwechsel - Allergien. Dies kann Einfluss auf die Versicherungssumme haben und ist abhängig vom Versicherer. Doch ohne Gesundheitsfragen wäre der Einheitstarif teurer. Denn man müsste die Versicherungssumme pauschal festlegen. Wichtig: Eine Gesundheitsprüfung ist notwendig! So sind die Beiträge deutlich niedriger. Unsere Experten bearbeiten die Tarife der besten Versicherungen und erstellen Ihnen ein umfangreiches Angebot. Auf Wikipedia finden Sie weitere Informationen zu den verschiedenen Versicherungen, Tarifen und zu den Gesundheitsfragen.

 

Tipps & Infos

  • Die Versicherungssumme sollte im schlimmsten Fall, also bei dem Tod einer Ihrer Partner aus der Familie, hoch angesetzt sein.
  • Als unabhängiger Partner bearbeiten wir Ihren Fall höchstpersönlich und professionell.
  • Schließen Sie jetzt noch Ihr persönliches Angebot ab und sparen Sie bis zu 30%.
  • Nutzen Sie kostenlos unseren Online-Vergleich der Tarife zur Risikolebensversicherung.

Risikolebensversicherung bei einem Kredit


Wollen auch Sie einen Kredit für den Todesfall aufnehmen? Mit einer Risikolebensversicherung ist das möglich. Diese Versicherung zahlt eine vereinbarte Versicherungssumme aus, falls der Tod einer versicherten Person während der Laufzeit der Restschuldversicherung eintritt. Somit kann ein Geschäftsdarlehen oder ein Privatdarlehen abgesichert werden. Dies gilt besonders für Eltern mit kleinen Kindern. Hier sollte der Hauptverdiener eine Versicherung abschließen. Im schlimmsten Fall der Fälle ist der Partner im Leben mit den Kindern abgesichert

Wichtig: Durch eine Risikolebensversicherung kann im Todesfall ein Immobilienkredit abgesichert werden und eine Geldnot der Hinterbliebenen verhindert.

 

Die Risikolebensversicherung in der Steuererklärung


Die Beiträge einer Risikolebensversicherung können steuerlich geltend machen. Als Versicherungsnehmer können Sie so zusätzlich Steuern sparen. Geben Sie daher die eingezahlten Beiträge in Ihrer Steuererklärung als Sonderausgaben an. So sind Ihre Aufwendungen für die Risikolebensversicherung von der Steuer nicht betroffen.  Für Partner gibt es zwei Möglichkeiten die Verträge abzuschließen:

  •  Risikolebensversicherung auf Gegenseitigkeit oder
  • Zwei Risikolebensversicherungen

Wichtig: Nur Beiträge solch einer Risikolebensversicherung, die ausschließlich Leistungen für den Todesfall verlangt, können von der Steuer abgesetzt werden. Die Berater der FinanzSchneiderei bearbeiten Ihren Fall zur Lebensversicherung persönlich und professionell.